Einleitung

SEILERN INVESTMENT MANAGEMENT (IRELAND) LTD respektiert Ihre Privatsphäre und verpflichtet sich zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Diese Datenschutzerklärung informiert Sie darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten behandeln, wenn Sie unsere Website besuchen (unabhängig davon, von wo aus Sie sie besuchen), und erläutert Ihnen Ihre Datenschutzrechte und wie das Gesetz Sie schützt.

Bitte ziehen Sie das Glossar zurate, um die Bedeutung einiger in dieser Datenschutzerklärung verwendeter Begriffe zu verstehen.

  1. Wer wir sind und wie wir kontaktiert werden können
    • com und alle anderen Seiten unter der seilernfunds.com Domain werden Seilern Investment Management (Ireland) Ltd betrieben („wir“, „uns“ oder „unser(e)/(n)“). Wir sind ein in Irland unter der Gesellschaftsnummer 228250 gegründetes und registriertes Unternehmen mit eingetragenem Sitz in 30 Herbert Street, Dublin 2, Ireland.
    • Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an dpo@seilerninvest.com.
  2. Wichtige Informationen

Diese Datenschutzerklärung bietet Ihnen Informationen darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten, wenn Sie diese Website nutzen. Dies gilt auch für alle Daten, die Sie möglicherweise über diese Website oder beim Abonnieren unserer Newsletter zur Verfügung stellen.

Diese Website ist nicht für Kinder vorgesehen und wir erheben nicht wissentlich Daten in Bezug auf Kinder.

Es ist wichtig, dass Sie diese Datenschutzerklärung zusammen mit allen anderen Datenschutzerklärungen oder Hinweisen zur ordnungsgemäßen Verarbeitung lesen, die wir bei bestimmten Anlässen, bei denen wir personenbezogene Daten über Sie erheben oder verarbeiten, zur Verfügung stellen, damit Sie vollständig darüber informiert sind, wie und warum wir Ihre Daten verwenden. Diese Datenschutzerklärung ergänzt die anderen Erklärungen; sie soll sie nicht ersetzen.

  1. Verantwortlicher

Wir sind der Verantwortliche und für Ihre personenbezogenen Daten verantwortlich („wir“, „uns“ oder „unser(e)/(r)“ in dieser Datenschutzerklärung).

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten ernannt, der für die Beantwortung von Fragen im Zusammenhang mit dieser Datenschutzerklärung verantwortlich ist. Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, einschließlich Anfragen zur Ausübung Ihrer gesetzlichen Rechte, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten unter den unten angegebenen Kontaktdaten.

  1. Kontaktinformationen

Unsere vollständigen Kontaktinformationen lauten wie folgt:

Vollständiger Name des Unternehmens: Seilern Investment Management (Ireland) Ltd

Name oder Titel des Datenschutzbeauftragten: Fatima Al-Ajami

E-Mail-Adresse: dpo@seilerninvest.com

Postanschrift: 30 Herbert Street, Dublin 2, Ireland

Sie haben das Recht, jederzeit eine Beschwerde bei der irischen Datenschutzbehörde, Data Protection Commission (DPC), einzureichen (https://www.dataprotection.ie/). Wir würden es jedoch begrüßen, wenn wir die Gelegenheit bekämen, uns mit Ihren Bedenken zu befassen, bevor Sie sich an die DPC wenden. Kontaktieren Sie daher bitte zuerst uns.

  1. Änderungen an der Datenschutzerklärung

Diese Version wurde zuletzt am 6. März 2020 aktualisiert. Obwohl die meisten Änderungen wahrscheinlich geringfügig sind, können wir diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit und in unserem alleinigen Ermessen ändern. Wir raten Besuchern, diese Seite regelmäßig auf Änderungen unserer Datenschutzerklärung zu prüfen. Wenn Sie diese Website nach einer Änderung dieser Datenschutzerklärung weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit dieser Änderung einverstanden.

Es ist wichtig, dass die personenbezogenen Daten, die wir über Sie in unseren Unterlagen führen, korrekt und aktuell sind. Bitte teilen Sie uns mit, wenn sich Ihre personenbezogenen Daten während Ihrer Beziehung mit uns ändern.

  1. Links zu Drittanbietern

Diese Website kann Links zu Websites, Plug-Ins und Anwendungen von Dritten enthalten. Durch Klicken auf diese Links oder Aktivieren dieser Verbindungen kann es Dritten ermöglicht werden, Daten über Sie zu erheben oder weiterzugeben. Wir kontrollieren diese Websites von Dritten nicht und sind nicht für deren Datenschutzerklärungen verantwortlich. Wenn Sie unsere Website verlassen, raten wir Ihnen, die Datenschutzerklärung jeder von Ihnen besuchten Website zu lesen.

  1. Wissen Sie, was personenbezogene Daten sind?

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die eine lebende Person identifizieren und mit dieser in Verbindung gebracht werden. Dazu können Daten gehören, die in Kombination mit anderen Informationen Ihre Identifizierung ermöglichen. 

Personenbezogene Daten können beispielsweise Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Geburtsdatum sein.

  1. Daten, die wir über Sie erheben

Bei der Nutzung unserer Website können personenbezogene Daten erhoben werden. Die Menge und Art der erhobenen Daten hängt von der Art der Interaktion ab. Beispielsweise können Benutzer so viele personenbezogene Daten angeben, wie sie möchten, indem sie unser Kontaktformular ausfüllen.

Wir erheben keine persönlichen Daten wie z. B. Namen oder Kontaktdaten über Sie, es sei denn, diese werden freiwillig bereitgestellt und/oder wir benötigen diese Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften.

Personenbezogene Daten bzw. personenbezogene Informationen sind alle Informationen über eine Person, anhand derer diese Person identifiziert werden kann. Anonymisierte Datensäte fallen nicht darunter.

Wir können verschiedene Arten von personenbezogenen Daten über Sie erheben, verwenden, speichern und übermitteln, die wir im Folgenden zusammengefasst haben:

  • Persönliche Daten: Dazu gehören Vorname, Nachname oder ähnliche Identifikatoren, Titel, Berufsbezeichnung, Unternehmensname, beruflich genutzte E-Mail-Adresse.
  • Kontaktdaten: Dazu gehören beruflich genutzte E-Mail-Adressen und Telefonnummern.
  • Technische Daten: Dazu gehören die Internet-Protokol-Adresse (IP-Adresse), Anmeldedaten, Browsertyp und -version, Zeitzoneneinstellung und Standort, Browser-Plug-In-Arten und Versionen, Betriebssystem und Plattform und andere Technologie auf den Geräten, die Sie für den Zugriff auf diese Website nutzen; Einzelheiten zu Ihren Besuchen unserer Website (insbesondere Verkehrsdaten, Standortdaten, Weblogs und andere Kommunikationsdaten) und die Ressourcen, auf die Sie zugreifen.
  • Nutzungsdaten: Dazu gehören Informationen darüber, wie Sie unsere Website, Produkte und Dienste nutzen.
  • Marketing- und Kommunikationsdaten: Dazu gehören Ihre Präferenzen bezüglich des Erhalts von Werbung durch uns und unseren Drittanbietern, sowie Ihre Kommunikationspräferenzen.

Die Daten, die wir möglicherweise über Sie erheben und verarbeiten, können Daten umfassen, die Sie in E-Mails- und Briefen an uns angeben. Dies betrifft auch die Aufbewahrung dieser Korrespondenz in unseren Unterlagen.

Wir erheben keine personenbezogenen Daten über die Anleger des Fonds. Sollte sich dies in Zukunft ändern, werden wir diese Erklärung entsprechend anpassen.

Auch aggregierte Daten, wie z. B. statistische oder demografische Daten, werden von uns für beliebige Zwecke erhoben, genutzt und weitergegeben. Aggregierte Daten können aus Ihren personenbezogenen Daten abgeleitet werden, gelten aber rechtlich nicht als personenbezogene Daten, da diese Daten weder direkt noch indirekt Ihre Identität offenlegen. So können wir beispielsweise Ihre Nutzungsdaten zusammenfassen, um den Prozentsatz der Nutzer zu berechnen, die auf eine bestimmte Funktion der Website zugreifen. Wenn wir jedoch aggregierte Daten mit Ihren personenbezogenen Daten kombinieren oder verknüpfen, so dass Sie damit direkt oder indirekt identifiziert werden können, behandeln wir die kombinierten Daten als personenbezogene Daten, die im Einklang mit dieser Datenschutzerklärung verwendet werden.

Wir erheben keine sensiblen Daten (z. B. Einzelheiten über Ihre Ethnie, Ihre religiösen oder weltanschaulichen Überzeugungen, Ihr Sexualleben, Ihre sexuelle Orientierung, Ihre politischen Meinungen, Ihre Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft, Informationen über Ihre Gesundheit sowie genetische und biometrische Daten). Ferner erheben wir keine Informationen über strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten.

  1. Wenn Sie keine personenbezogenen Daten bereitstellen, obwohl dies gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben ist

Wenn wir personenbezogene Daten aufgrund von Gesetzen oder im Rahmen eines Vertrags, den wir mit Ihnen geschlossen haben, erheben müssen und Sie diese Daten nach Aufforderung nicht bereitstellen, sind wir möglicherweise nicht in der Lage, den Vertrag zu erfüllen, den wir mit Ihnen geschlossen haben oder zu schließen beabsichtigen (z. B. um Ihnen Produkte oder Dienstleistungen anzubieten).

In diesem Fall müssen wir möglicherweise ein Produkt oder eine Dienstleistung, das bzw. die Sie bei uns erworben haben, stornieren, unsere Geschäftsbeziehung mit Ihnen beenden und/oder jegliche Kommunikation mit Ihnen einstellen. Wir werden Sie jedoch zum gegebenen Zeitpunkt darüber informieren.

  1. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben

Wir verwenden verschiedene Methoden, um Daten von Ihnen und über Sie zu erheben:

  • Direkte Interaktionen. Sie können uns Ihre Identitäts- und Kontaktdaten durch Ausfüllen von Formularen oder durch Korrespondenz mit uns per Post, Telefon, E-Mail oder auf andere Weise übermitteln. Dies umfasst personenbezogene Daten, die Sie bereitstellen, wenn Sie:
    1. mit uns im Hinblick auf den Aufbau einer Geschäftsbeziehung kommunizieren;
    2. unsere Dienstleistungen oder Publikationen abonnieren;
    3. Marketingunterlagen anfordern; oder
    4. uns Feedback übermitteln.
  • Automatisierte Technologien oder Interaktionen. Während Ihrer Interaktion mit unserer Website können wir automatisch technische Daten über Ihre Geräte, Browsing-Aktionen und -Muster erheben. Wir erheben diese personenbezogenen Daten mithilfe von Cookies, Serverprotokollen und anderen ähnlichen Technologien. Wir können auch technische Daten über Sie erhalten, wenn Sie andere Websites besuchen, die unsere Cookies verwenden. Weitere Informationen hierüber finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie weiter unten.
  • Dritte oder öffentlich zugängliche Quellen. Wir können personenbezogene Daten über Sie von verschiedenen Dritten und über öffentliche Quellen erhalten.
  1. Wir verwenden nur solche personenbezogenen Daten, die wir benötigen

Soweit es uns möglich ist, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur für den angegebenen Zweck, für den sie erhoben wurden, erheben und verwenden, es sei denn, das Gesetz erlaubt uns, sie für einen anderen Zweck zu verwenden. Wir halten Ihre personenbezogenen Daten korrekt und auf dem neuesten Stand. Sie dürfen nicht länger als nötig aufbewahrt werden und müssen für den Zweck bzw. die Zwecke, für die sie erhoben wurden, relevant sein und dürfen nicht darüber hinausgehen.

Wenn wir keine personenbezogenen Daten benötigen, werden wir Ihre Angaben anonym halten. Wo es uns möglich ist, werden wir Ihre Daten immer anonym halten, es sei denn, Sie haben zugestimmt, dass wir Ihre personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zweck verwenden dürfen. Wir (und unsere Vertreter) unternehmen alle wirtschaftlich vertretbaren Anstrengungen, um sicherzustellen, dass alle personenbezogenen Daten passwortgeschützt sind und nur eine begrenzte Anzahl von Personen Zugang zu den Daten hat, die im Rahmen der Erbringung ihrer Dienstleistungen erforderlich sind.

  1. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur dann verwenden, wenn das Gesetz es uns erlaubt. Am häufigsten verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten in folgenden Situationen:

  • um Ihnen die Informationen oder Dienstleistungen bereitzustellen, die Sie von uns angefordert haben;
  • um mit Ihnen zu kommunizieren (einschließlich der physischen oder elektronischen Post, periodischer Berichte, Mitteilungen oder anderer Kommunikation, die für die Funktion unserer Beziehung erforderlich ist);
  • um sicherzustellen, dass die Inhalte unserer Website auf die für Sie und Ihr Gerät effektivste Weise präsentiert werden;
  • um uns die Verbesserung unserer Dienstleistungen zu ermöglichen;
  • um eine Aufzeichnung über die Dienstleistungen zu führen, die Sie von uns abonniert haben;
  • um unsere internen Verwaltungsprozesse zu ermöglichen;
  • um unsere rechtlichen und regulatorischen Verpflichtungen zu erfüllen;
  • für jeden anderen Zweck, dem Sie bei der Bereitstellung der Daten ausdrücklich zugestimmt haben;
  • wenn Sie angegeben haben, dass Sie weitere Informationen von uns erhalten möchten und wenn wir einen Vertrag vorbereiten oder erfüllen müssen, den wir mit Ihnen abschließen möchten; oder
  • wenn es für unsere berechtigten Interessen (oder jene eines Dritten) erforderlich ist und Ihre Interessen und Grundrechte keinen Vorrang vor diesen Interessen haben.

Wir verwenden keine automatisierte Entscheidungsfindung. Dementsprechend sind Ihre personenbezogenen Daten nicht Gegenstand einer automatisierten Entscheidungsfindung.

Im Allgemeinen stützen wir uns nicht auf eine Einwilligung als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, außer in Bezug auf die Versendung von Marketing-Unterlagen Dritter an Sie per E-Mail oder SMS. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zum Erhalt von Werbung jederzeit zu widerrufen, indem Sie uns kontaktieren.

  1. Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

Einige der nachfolgend beschriebenen Gründe für die Verarbeitung werden sich überschneiden, da es verschiedene Gründe geben kann, die unsere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten rechtfertigen.

Im Folgenden finden Sie in tabellarischer Form eine Beschreibung der Zwecke, zu welchen wir Ihre personenbezogenen Daten zu nutzen beabsichtigen, sowie der Rechtsgrundlagen, auf die wir uns dabei stützen. Außerdem haben wir unser berechtigtes Interesse dargelegt, sofern erforderlich.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten je nach dem spezifischen Zweck, für den wir Ihre Daten verwenden, aus mehr als einem rechtmäßigen Grund verarbeiten können. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Einzelheiten zu dem spezifischen Rechtsgrund benötigen, auf den wir uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stützen, wenn in der nachstehenden Tabelle mehrere Gründe angegeben sind.

Zweck/Aktivität

Art der Daten

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung, einschließlich berechtigtem Interesse

Verwaltung unserer Beziehung zu Ihnen, was Folgendes beinhaltet:

(a) Informationen zu Änderungen unserer Bedingungen oder unserer Datenschutzerklärung; oder

(b) Übermittlung unserer neuesten Informationsblätter und Newsletter.

(a) Identität

(b) Kontaktdaten

(c) Marketing und Kommunikation

(a) Vorbereitung oder Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen

(b) Erforderlich, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen

(c) Erforderlich für unsere berechtigten Interessen (um unsere Aufzeichnungen auf dem neuesten Stand zu halten und um zu untersuchen, wie Kunden unsere Produkte/Dienstleistungen nutzen)

(d) Erforderlich, um einer gesetzlichen oder regulatorischen Verpflichtung nachzukommen

Verwaltung und Schutz unseres Geschäfts und dieser Website (einschließlich Fehlerbehebung, Datenanalyse, Tests, Systemwartung, Support, Berichterstattung und Hosting von Daten). 

(a) Identität

(b) Kontaktdaten

(c) Technisch

(a) Erforderlich für unsere berechtigten Interessen (für den Betrieb unseres Unternehmens, die Bereitstellung von Verwaltungs- und IT-Diensten, die Netzwerksicherheit, zur Verhinderung von Betrug und im Zusammenhang mit einer Umstrukturierung des Unternehmens oder Konzerns)

(b) Erforderlich, um einer gesetzlichen oder regulatorischen Verpflichtung nachzukommen

Bereitstellung relevanter Website-Inhalte und Werbung für Sie (sofern Sie dem zugestimmt haben) sowie Messung und Verständnis der Wirksamkeit der Werbung, die wir Ihnen unterbreiten.

(a) Identität

(b) Kontaktdaten

(c) Nutzung

(d) Marketing und Kommunikation

(e) Technisch

Erforderlich für unsere berechtigten Interessen (um zu untersuchen, wie Kunden unserer Produkte/Dienstleistungen nutzen, um diese zu entwickeln, um unser Geschäft auszubauen und eine Basis für unsere Marketingstrategie zu schaffen)

Nutzung von Datenanalysen zur Verbesserung unserer Website, unserer Dienstleistungen, unseres Marketings sowie unserer Kundenbeziehungen und Kundenerfahrungen.

(a) Technisch

(b) Nutzung

Erforderlich für unsere berechtigten Interessen (um Arten von Kunden für unsere Produkte und Dienste zu definieren, um unsere Website auf dem neuesten Stand und relevant zu halten, um unser Geschäft weiterzuentwickeln und die Basis für unsere Marketingstrategie zu schaffen)

Ihnen Vorschläge und Empfehlungen über Dienstleistungen zu unterbreiten, die für Sie von Interesse sein können.

(a) Identität

(b) Kontaktdaten

(c) Technisch

(d) Nutzung 

Erforderlich für unsere berechtigten Interessen (um unsere Produkte/Dienstleistungen zu entwickeln und unser Geschäft auszubauen)

14. Marketing

Wir können Kundenanalysen anhand unserer Interaktionen mit Ihnen durchführen, um unsere Dienstleistungen zu verbessern und Sie über Angebote zu informieren, die für Sie von Interesse sein könnten. Wir sind bestrebt, Ihnen Wahlmöglichkeiten in Bezug auf bestimmte Verwendungen personenbezogener Daten zu geben, insbesondere im Zusammenhang mit Werbemaßnahmen. Wir holen Ihre ausdrückliche Einwilligung ein, bevor wir Ihre personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken an andere Unternehmen weitergeben. Sie können dem Erhalt von Marketing-E-Mails zustimmen, indem Sie das jeweilige Kästchen auf der Kontaktseite unserer Website aktivieren.

Sie können Marketing-E-Mails jederzeit abbestellen, indem Sie uns unter dpo@seilerninvest.com kontaktieren. Alternativ enthalten alle unsere Marketingmitteilungen Links zum Abbestellen, um Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Marketingpräferenzen zu helfen. Wir werden Ihre Daten dann soweit entfernen, wie uns das möglich ist (z. B. müssen wir unter Umständen Aufzeichnungen von jenen Personen aufbewahren, die uns mitgeteilt haben, dass sie keine Mitteilungen mehr von uns erhalten möchten).

15. Dienstleistungsangebote

Wir können Ihre Identitäts-, Kontakt-, technischen und Nutzungsdaten verwenden, um uns ein Bild davon zu machen, was Sie unserer Meinung nach wünschen oder benötigen oder was für Sie von Interesse sein könnte. So entscheiden wir, welche Produkte, Dienste und Angebote für Sie relevant sein können. Sie werden Werbemitteilungen erhalten, die anders als beim Direktmarketing direkt an Sie gerichtet sind, wenn Sie Informationen von uns angefordert oder Dienstleistungen von uns gekauft haben und, in beiden Fällen, den Erhalt von Werbemitteilungen nicht abgelehnt haben. Wir berufen uns auf unsere berechtigten Geschäftsinteressen, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke des zielgerichteten Marketings verarbeiten. Sie können jederzeit Ihre Einwilligung widerrufen und uns auffordern, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen. Bitte beachten Sie Ziffer 24 unten, wenn Sie mehr über Ihre gesetzlichen Rechte erfahren möchten.

16. Cookies

Diese Website verwendet Cookies, um Sie von anderen Nutzern der Website zu unterscheiden und eine effizientere Funktionsweise der Website zu ermöglichen. Ein „Cookie“ ist eine kleine Datei aus Buchstaben und Zahlen, die eine Website im Browser oder auf der Festplatte Ihres Computers speichern kann. Einige Cookies werden gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen. Diese Cookies werden als „Sitzungs-Cookies“ bezeichnet. Andere bleiben auf Ihrem Gerät, bis sie ablaufen oder Sie sie aus Ihrem Cache löschen. Diese werden als „permanente Cookies“ bezeichnet und bieten uns die Möglichkeit, uns Dinge über Sie als wiederkehrenden Besucher zu merken.

Weitere Informationen dazu, wie Sie Cookies in Ihrem Browser kontrollieren und deaktivieren können, finden Sie unter: www.aboutcookies.org.uk.

Alternativ können Sie im Internet nach weiteren unabhängigen Informationen über Cookies suchen. Cookies können erforderlich sein, um Ihnen den Zugriff auf und die Teilnahme an bestimmten Bereichen dieser Website zu ermöglichen. Die Cookies, die wir auf Ihrem Rechner ablegen, enthalten keine personenbezogenen Daten. Es gibt verschiedene Arten von Cookies, die für unterschiedliche Zwecke verwendet werden. Die Cookies, die diese Website verwendet, sind im Folgenden aufgeführt.

Unbedingt erforderliche Cookies

Dies sind Cookies, die für den Betrieb dieser Website erforderlich sind. Sie umfassen beispielsweise Cookies, die es Ihnen ermöglichen können, sich in sicheren Bereichen dieser Website anzumelden oder eine von Ihnen angeforderte Aktion auszuführen, wenn Sie angemeldet sind. Ohne diese Cookies sind wir nicht in der Lage, einige von Ihnen angeforderte Dienste anzubieten. Andere unbedingt erforderliche Cookies sorgen für die Sicherheit dieser Website. Auch wenn Sie Cookies auf dieser Website ablehnen, werden wir diese wesentlichen Cookies weiterhin verwenden.

Leistungsbezogene oder analytische Cookies

Diese Cookies ermöglichen es uns, diese Website zu verbessern, indem wir die Zahl der Besucher dieser Website erfassen und indem wir sehen können, wie sie sich während ihres Besuchs auf dieser Website bewegen. Diese Analysen helfen uns, die Funktionsweise dieser Website zu verbessern, indem sie uns z. B. Informationen darüber bieten, wie wir diese Website anpassen müssen, um sicherzustellen, dass die Benutzer leicht finden können, wonach sie suchen. Wenn Sie diese Cookies deaktivieren, können Sie die meisten unserer Online-Dienste weiterhin nutzen, einige funktionieren aber möglicherweise nicht so, wie Sie es erwarten, wenn Sie uns nicht erlauben, Cookies auf Ihrem Gerät zu speichern und darauf zuzugreifen.

Von uns verwendete Cookies

Funktion

Cookie- Name(s)

Weitere Informationen

Anonyme Aufzeichnung des Nutzungsverhaltens der Besucher

__utma

__utmb

__utmc

__utmz

Die Google Analytics Software wird beschrieben unter:

http://www.google.co.uk/intl/en/analytics/privacyoverview.html

Um die Verfolgung durch Google Analytics für alle Websites zu deaktivieren, besuchen Sie folgende Seite:

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout

Dem Server erlauben, zu erkennen, ob der Browser Javascript verwendet

 

has_js

Erkennt, ob ein Browser Javascript aktiviert hat, um Javascript-Elemente anzuzeigen oder zu Nicht-Javascript zu wechseln

Speichern der Google Analytics-Auswahl

 

gainc

Legt fest, ob der Benutzer das Google Analytics-Cookie ausführen möchte

Dem Server erlauben, eine Sitzung für die Dauer des Besuchs eines Benutzers auf dieser Website aufrechtzuerhalten

PHPSESSID

Dieses Cookie ist unerlässlich für Funktionen wie Formulare, die vom Besuch von Seiten oder von Aktionen in einer bestimmten Reihenfolge abhängen. Es wird gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen, oder nach einer Zeit der Inaktivität. Weitere Informationen zu Sitzungen finden Sie unter: http://www.php.net/

Verwalten und Blockieren von Cookies

Wenn Sie bereits gesetzte Cookies entfernen möchten, können Sie dies über Ihren Browser tun. Wie das geht, erfahren Sie über das Hilfemenü Ihres Browsers oder unter www.aboutcookies.org.uk oder indem Sie im Internet nach anderen unabhängigen Informationen über Cookies suchen. Sie können Cookies auch von Ihrem Browser aus blockieren. Wenn Sie jedoch in Ihren Browser-Einstellungen alle Cookies blockieren (einschließlich der erforderlichen Cookies), können Sie möglicherweise nicht auf diese Website oder einen Teil davon zugreifen.

17. Änderung des Zwecks

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur für die Zwecke, für die wir sie erhoben haben, es sei denn, wir sind der Ansicht, dass wir sie aus einem anderen Grund verwenden müssen und dieser Grund mit dem ursprünglichen Zweck vereinbar ist. Wenn Sie eine Erläuterung benötigen, inwiefern die Verarbeitung für den neuen Zweck mit dem ursprünglichen Zweck vereinbar ist, kontaktieren Sie uns bitte.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck verwenden müssen, werden wir Sie darüber informieren und Ihnen die Rechtsgrundlage erläutern, die uns dies ermöglicht.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihr Wissen oder Ihre Zustimmung unter Einhaltung der oben genannten Regeln verarbeiten können, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben oder erlaubt ist.

18. Offenlegungen Ihrer personenbezogenen Daten

Es ist möglich, dass wir Ihre personenbezogenen Daten zu den vorstehend in der Tabelle unter Klausel 13 genannten Zwecken an die unten aufgeführten Parteien weitergeben müssen:

  • an einen Dritten, wenn dieser unser Geschäft oder unsere Vermögenswerte im Zusammenhang mit der Übernahme ganz oder teilweise erwirbt, oder an einen Rechtsnachfolger in dem unwahrscheinlichen Fall unserer Insolvenz, Abwicklung oder Liquidation;
  • wenn wir durch geltende Gesetze bzw. aufgrund einer behördlichen Anordnung dazu verpflichtet sind;
  • an Ihren gesetzlichen oder rechtlichen Vertreter;
  • an einen Dritten, vorbehaltlich Ihrer Zustimmung;
  • Strafverfolgungsbehörden und andere kompetente staatliche Stellen;
  • Gerichte;
  • zur Schulung unserer Mitarbeiter, um ihnen bewusst zu machen, wie sie mit personenbezogenen Daten umgehen und wie und wann sie melden müssen, wenn etwas nicht ordnungsgemäß läuft;
  • Unternehmen, die Sie an uns vermitteln (z. B. Finanzberater);
  • Finanzberater;
  • Investmentfondsverwalter oder Anteilsinhaber;
  • Vertreter und Berater. Dies können spezialisierte Unternehmen sein, die uns hinsichtlich der Entwicklung und Verbesserung unserer Dienstleistungen und Produkte beraten. Dies können auch Firmen sein, die uns helfen, rechtswidrige Handlungen und betrügerisches Verhalten zu verhindern, aufzudecken und zu melden, insbesondere im Hinblick auf Finanzkriminalität;
  • Dritte, an die wir möglicherweise Teile unseres Unternehmens oder unserer Vermögenswerte verkaufen, übertragen oder mit denen wir diese zusammenlegen. Alternativ dazu können wir versuchen, andere Unternehmen zu erwerben oder mit ihnen zu fusionieren. Wenn eine solche Veränderung in unserem Unternehmen stattfindet, können die neuen Eigentümer Ihre personenbezogenen Daten in der gleichen Weise verwenden, wie in dieser Datenschutzerklärung dargelegt.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch weitergeben, wenn wir der Meinung sind, dass es einen guten Grund gibt, der wichtiger ist als Ihre Privatsphäre. Wenn dies der Fall ist, werden wir sicherstellen, dass wir aufzeichnen, welche Daten wir weitergeben und aus welchen Gründen wir dies tun. Wir werden Sie darüber informieren, welche Schritte aus welchem Grund unternommen wurden, wenn wir es für sicher halten, dies zu tun. Dies geschieht nicht oft, aber wir können Ihre Daten weitergeben:

  • um ein Verbrechen oder einen Betrug aufzudecken oder zu verhindern; oder
  • wenn ernsthafte Risiken für die Öffentlichkeit, unsere Beschäftigten oder andere Fachleute bestehen.

Wir verlangen von allen Dritten, die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu respektieren und sie gesetzeskonform zu behandeln. Wir gestatten unseren Dienstleistern nicht, Ihre personenbezogenen Daten für eigene Zwecke zu nutzen, und erlauben ihnen nur, Ihre personenbezogenen Daten für festgelegte Zwecke und gemäß unseren Anweisungen zu verarbeiten.

19. Übermittlung außerhalb von Irland

Die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erheben, können an einen Ort außerhalb Irlands übermittelt und dort gespeichert werden. Mit der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten in der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Weise übermitteln, gespeichert oder verarbeitet werden können.

Wir werden alle angemessenen Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten sicher und in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung sowie den Anforderungen der geltenden Gesetze behandelt werden. Leider kann bei der Übermittlung von Daten über das Internet keine absolute Sicherheit gewährleistet werden.

Wir haben Sicherheitsvorkehrungen wie Passwörter sowie andere technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die wir für angemessen halten, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, und die gegen unbefugten oder unrechtmäßigen Zugriff auf, Änderung, Offenlegung oder Zerstörung von personenbezogenen Daten und vor einem versehentlichen Verlust oder der Zerstörung oder Beschädigung von personenbezogenen Daten schützen sollen.

20. Internationale Übermittlungen

Im Rahmen des üblichen Geschäftsverkehrs übermitteln wir keine Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR). Von Zeit zu Zeit können personenbezogene Daten jedoch unseren Verwaltungsratsmitgliedern, die sich vorübergehend oder anderweitig außerhalb des EWR befinden, zu Zwecken der Geschäftsführung bzw. internen Verwaltung zur Verfügung gestellt werden. Wenn personenbezogene Daten einem Verwaltungsratsmitglied zur Verfügung gestellt werden, das sich außerhalb des EWR befindet, werden wir alle angemessenen Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten mit mindestens den gleichen Datenschutzstandards verarbeitet werden, wie sie im Gesetz vorgesehen sind, einschließlich der Auferlegung spezifischer Verpflichtungen für den Empfänger.

Diese Übermittlung personenbezogener Daten ist erforderlich: (i) damit wir Ihnen weiterhin die von Ihnen angeforderten Informationen oder Dienstleistungen zur Verfügung stellen können; oder (ii) um vertragliche Pflichten zu erfüllen. Solche Übermittlungen umfassen keine Daten der besonderen Kategorie (d. h. sensible personenbezogene Daten).

Wenden Sie sich bitte an uns, wenn Sie weitere Informationen wünschen.

Wir verkaufen oder teilen Ihre personenbezogenen Daten nicht an unverbundene Dritte oder geben sie an diese weiter, außer, um Ihnen die von Ihnen angeforderten Informationen oder Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen, oder in den folgenden begrenzten Umständen:

  • an andere Dritte, die unsere Verwaltung, unsere Lohnbuchhaltung, unser Register für wirtschaftliche Eigentümer, unsere Informationstechnologie sowie die Durchführung von Mailings oder Veranstaltungen in unserem Namen unterstützen (unsere Dienstleister);
  • zur Erfüllung einer gesetzlichen oder behördlichen Auflage oder zur Erfüllung rechtlicher Pflichten;
  • wenn eine solche Offenlegung im Zusammenhang mit einem möglichen Verkauf oder einer Fusion unseres Unternehmens erforderlich ist.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten in Länder außerhalb des EWR übermitteln, stellen wir in jedem Fall sicher, dass ein ähnliches Maß an Schutz gewährt wird, indem wir mindestens eine der folgenden Schutzvorkehrungen treffen:

  • Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur an Länder, denen die Europäische Kommission ein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten bescheinigt hat.
  • Wenn wir bestimmte Dienstleister nutzen, können wir spezifische Verträge verwenden, die von der Europäischen Kommission genehmigt wurden und personenbezogenen Daten denselben Schutz wie in der Europäischen Union gewähren.
  • Wenn wir Dienstleister nutzen, die ihren Sitz in den USA haben, können wir Daten an diese übermitteln, wenn sie Teil des Datenschutzschilds sind, welcher sie dazu verpflichtet, den zwischen Europa und den USA ausgetauschten personenbezogenen Daten einen ähnlichen Schutz zu bieten. Weitere Einzelheiten hierzu finden Sie unter dem Stichwort Europäische Kommission: EU-US-Datenschutzschild.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Informationen zu dem spezifischen Mechanismus wünschen, der von uns bei der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten aus dem EWR angewandt wird.

21. Datensicherheit

Wir haben angemessene Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um zu verhindern, dass Ihre personenbezogenen Daten versehentlich verloren gehen, verwendet oder auf unberechtigte Weise abgerufen, verändert oder offengelegt werden. Darüber hinaus beschränken wir den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten auf diejenigen Mitarbeiter, Stellvertreter, Auftragnehmer und anderen Dritten, die einen geschäftlichen Informationsbedarf haben. Diese verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in unserem Auftrag und unterliegen der Schweigepflicht.

Wir haben Verfahren für den Umgang mit vermuteten Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten eingerichtet und werden Sie und die zuständigen Aufsichtsbehörden über solche Verletzungen informieren, soweit wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

22. Datenaufbewahrung

Wie lange werden Sie meine personenbezogenen Daten verwenden?

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie es zur Erfüllung der vorgenannten Zwecke erforderlich ist, einschließlich der Erfüllung rechtlicher, buchhalterischer oder Berichterstattungspflichten. Solche Daten können nach Beendigung der Kundenbeziehung und zum Zwecke der Kundenidentifikation in Übereinstimmung mit unseren Datenaufbewahrungsverfahren aufbewahrt werden. Sie können bei uns weitere Informationen dazu anfordern.

Um die angemessene Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten zu bestimmen, berücksichtigen wir die Menge, die Art und das mögliche Schadensrisiko durch eine unberechtigte Nutzung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten, die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, und ob wir diese Zwecke durch andere Mittel erreichen können, sowie die geltenden gesetzlichen Vorschriften.

Wir sind gesetzlich verpflichtet, grundlegende Informationen über unsere Kunden (wie Kontakt- und Identitätsdaten) zu Steuerzwecken für sechs Jahre ab Ende der Kundenbeziehung aufzubewahren.

In einigen Fällen können wir Ihre personenbezogenen Daten für Forschungs- oder Statistikzwecke anonymisieren (so dass sie nicht mehr mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können); in diesem Fall können wir diese Daten ohne weitere Benachrichtigung an Sie auf unbestimmte Zeit verwenden.

23. Ihre gesetzlichen Rechte

Unter bestimmten Umständen haben Sie nach den entsprechenden Datenschutzgesetzen Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten. Bitte klicken Sie auf die nachfolgenden Links, um mehr Informationen über diese Rechte zu erhalten:

  • Recht auf Berichtigung:

Wenn Ihre personenbezogenen Daten in irgendeiner Weise unrichtig oder unvollständig sind, können Sie eine Person benachrichtigen, die für Sie zuständig ist, und wir werden die Daten, die unrichtig oder unvollständig sind, unverzüglich korrigieren.

  • Auskunftsrecht:
    • Sie können von uns eine Bestätigung verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.
    • Sie können Auskunft über die durch uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen und schriftliche Nachweise anfordern (es sei denn, die Bereitstellung von Nachweisen beeinträchtigt die Rechte und Freiheiten anderer).
    • Sie können bestimmte Informationen darüber erhalten, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, welche Kategorien von personenbezogenen Daten verarbeitet werden, und wer die Empfänger oder Kategorien von Empfängern sind, die personenbezogene Daten von uns erhalten.
    • Sie können Informationen darüber erhalten, wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren und anhand welcher Kriterien wir die Aufbewahrungszeiträume festlegen.

 

Dies gilt für Ihre personenbezogenen Daten, die sich sowohl in Papier- als auch in elektronischen Aufzeichnungen befinden. Wenn wir eine schriftliche Anfrage erhalten, werden wir Ihnen Auskunft zu allen Daten gewähren, die wir über Sie gespeichert haben. Wir können Ihnen jedoch keinen Teil der Aufzeichnungen über Sie zeigen, wenn:

  • dieser vertrauliche Daten über andere Personen enthält; oder
  • wenn wir der Meinung sind, dass die Weitergabe der Daten an Sie uns oder eine Strafverfolgungsbehörde daran hindern könnte, ein Verbrechen zu verhindern oder aufzudecken.

 

Wenn Sie die Aufzeichnungen über Sie nicht schriftlich anfordern können, werden wir sicherstellen, dass Ihnen andere Möglichkeiten zur Verfügung stehen, um diese Daten anzufordern.

  • Recht auf Auskunft:
    • wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
    • wie lange sie aufbewahrt werden;
    • welche rechtliche Grundlage für die Verarbeitung besteht;
    • wer die Empfänger (oder Kategorien von Empfängern) Ihrer personenbezogenen Daten sind; und
    • ob personenbezogene Daten aufgrund eines Gesetzes oder aus einem anderen Grund bereitgestellt werden müssen und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hat, um eine faire und transparente Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten;
  • Recht auf Vergessenwerden:

Sie haben das Recht, uns aufzufordern, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, z. B. wenn Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für den Grund benötigt werden, aus dem sie ursprünglich erhoben wurden, oder wenn Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten widerrufen haben und es keine rechtliche Verpflichtung für uns gibt, die Daten zu verwenden. Wenn Ihre personenbezogenen Daten rechtmäßig an Dritte weitergegeben wurden, werden wir uns in angemessener Weise bemühen, sicherzustellen, dass diese dritte Partei Ihre Daten ebenfalls löscht, wenn Sie dies verlangen.

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:
    • wenn Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten infrage stellen, können wir deren Verarbeitung einschränken, bis wir deren Richtigkeit überprüfen können;
    • wenn die Verarbeitung rechtswidrig ist;
    • wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten müssen, es sei denn, wir benötigen Ihre personenbezogenen Daten noch für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen; und
    • wenn Sie der Verarbeitung widersprechen, die sich auf ein öffentliches Interesse oder unser (oder das eines Dritten) berechtigtes Interesse als rechtmäßigen Verarbeitungsgrund stützt.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit:
    • das Recht, von uns eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten in einem gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese zur weiteren Verwendung auf einem privaten Gerät zu speichern; und
    • das Recht, personenbezogene Daten an einen anderen Dritten zu übermitteln oder Ihre personenbezogenen Daten direkt von einem Dritten an einen anderen Dritte übermitteln zu lassen, soweit dies technisch möglich ist.
  • Recht, nicht Gegenstand einer automatisierten Verarbeitung zu sein:

Dies ist das Recht, nicht Gegenstand einer automatisierten Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling, zu sein, die rechtliche oder sonstige erhebliche Auswirkungen auf Sie hat. Dieses Recht besteht nicht, wenn die automatisierte Entscheidung für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist oder wenn sie durch das für uns geltende Recht der EU oder das nationale Recht der Mitgliedstaaten zugelassen ist, sofern das jeweilige Gesetz geeignete Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen verlangt, oder wenn sie auf Ihrer ausdrücklichen Einwilligung beruht.

  • Recht, der Verarbeitung zu widersprechen:

Sie können dem Direktmarketing, einschließlich des Profilings im Zusammenhang mit dem Direktmarketing, widersprechen. Wir werden die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beenden, sobald Sie uns dies mitteilen, es sei denn, wir können einen zwingenden berechtigten Grund für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten nachweisen, der Vorrang hat, oder die Verarbeitung ist zur Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich.

Wenn Sie eines der oben genannten Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an DPO@SEILERNINVEST.COM.

24. Grundsätzlich keine Berechnung von Gebühren

Für die Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten (oder die Ausübung der anderen Rechte) müssen Sie keine Gebühr entrichten. Wir können jedoch eine angemessene Gebühr erheben, wenn Ihre Anfrage offensichtlich unbegründet, wiederholend oder überzogen ist. Alternativ können wir uns unter diesen Umständen weigern, Ihrer Anfrage nachzukommen.

25. Was wir von Ihnen möglicherweise benötigen

Möglicherweise müssen wir bestimmte Informationen von Ihnen anfordern, um Ihre Identität zu bestätigen und sicherzustellen, dass Sie Ihr Recht auf Auskunft zu Ihren personenbezogenen Daten (oder eines Ihrer anderen Rechte) ausüben können. Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht an Personen weitergegeben werden, die kein Recht haben, sie zu erhalten. Es ist zudem möglich, dass wir Sie um weitere Informationen in Bezug auf Ihre Anfrage bitten, damit wir Ihr Anliegen schneller beantworten können.

26. Frist für die Antwort

Wir versuchen, alle legitimen Anfragen innerhalb eines Monats zu beantworten. Gelegentlich kann es länger als einen Monat dauern, wenn Ihr Antrag besonders komplex ist oder wenn Sie mehrere Anträge gestellt haben. In diesem Fall werden wir Sie benachrichtigen und Sie auf dem Laufenden halten.

27. Glossar

RECHTSGRUNDLAGE

Berechtigtes Interesse: Bezeichnet das Interesse unseres Unternehmens an der Durchführung und Verwaltung unseres Geschäfts, damit wir Ihnen den besten und sichersten Service bieten können. Wir stellen sicher, dass wir alle potenziellen Auswirkungen auf Sie (sowohl positive als auch negative) und Ihre Rechte berücksichtigen und abwägen, bevor wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nicht, wenn dies negative Auswirkungen auf Sie hätte, die unser berechtigtes Interesse überwiegen würde (es sei denn, wir haben Ihre Einwilligung erteilt oder wir sind anderweitig gesetzlich verpflichtet oder berechtigt). Wenn Sie weitere Informationen darüber wünschen, wie wir unsere berechtigten Interessen in Bezug auf bestimmte Aktivitäten gegen mögliche Auswirkungen auf Sie abwägen, wenden Sie sich bitte an uns.

Erfüllung des Vertrages: Bedeutet, dass wir Ihre Daten verarbeiten, wenn dies zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, erforderlich ist, oder um von Ihnen gewünschte Maßnahmen vor Abschluss eines solchen Vertrags durchzuführen.

Einer gesetzlichen oder regulatorischen Verpflichtung nachkommen: Bedeutet, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn dies zur Erfüllung einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, erforderlich ist.

DRITTE

Dritte

  • Dienstleister, die als Auftragsverarbeiter mit Sitz im EWR und in den USA agieren und Cloud-Computing-Datenspeicherlösungen anbieten.
  • Steuerbehörden, Aufsichtsbehörden und andere Behörden, die als Auftragsverarbeiter oder gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortliche mit Sitz in Irland handeln und die unter bestimmten Umständen eine Meldung von Verarbeitungstätigkeiten verlangen.